Menu

Angaben zur Verarbeitung personenbezogener Daten

In diesem Dokument finden Sie Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch myMedical Prague MMP s.r.o., Ident.-Nr. 27207391, mit Sitz in Bolzanova 1679/3, Praha 1 – Nové Město, PSČ: Postleitzahl: 110 00, eingetragen im Register des Amtsgerichts in Prag, Abschnitt C, Einlage 104484 (weiter nur „Gesellschaft“).

Die Gesellschaft bietet Vermittlungsdienste im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie und Zahnmedizin (weiter nur “Gesundheitsdienste“) an, die von medizinischen Einrichtungen erbracht werden, mit denen die Gesellschaft zusammenarbeitet (weiter nur “Kliniken“). Die Gesellschaft wird mit den Personen, die sie kontaktieren, über die Website https://mymedicalprague.com/ (weiter nur “Website“) (weiter nur “Kunden“) in Kontakt kommen und auf deren Anfrage den Abschluss eines Vertrags über die Erbringung von Gesundheitsdiensten zwischen dem Kunden zwischen dem Kunden und der betreffenden Klinik vermitteln.

Für den Fall, dass der Kunde einen Vertrag mit einer der Kliniken über die Erbringung von Gesundheitsdiensten abschließt, bietet die Gesellschaft dem Kunden zusätzliche Dienstleistungen an (z. B. Transport vom Flughafen, Unterkunftsbuchung, Versenden von Informationen und Empfehlungen usw.).

Die Gesellschaft verarbeitet personenbezogene Daten in erster Linie als Verwalter der personenbezogenen Daten, um Dienstleistungen für den Kunden zu erbringen.

Die Gesellschaft verarbeitet personenbezogene Daten auch als Verarbeiter für einzelne Kliniken auf der Grundlage von Verarbeitungsvereinbarungen, die zwischen der Gesellschaft und den Kliniken geschlossen wurden. In einem solchen Fall befolgt die Gesellschaft bei der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht nur die allgemein verbindlichen gesetzlichen Bestimmungen, sondern auch die Verarbeitungsvereinbarungen sowie die Anweisungen der Kliniken. Der Umfang und die Zwecke der Verarbeitung werden immer von der einzelnen Klinik als Verwalter festgelegt und richten sich hauptsächlich nach dem Umfang, der für den Abschluss eines Vertrags über die Erbringung von Gesundheitsdiensten zwischen der Klinik und dem Kunden oder für die Erbringung der Gesundheitsdienste durch die Klinik erforderlich ist.

1. Grundbegriffe

Zunächst möchten wir Sie über einige der Grundbegriffe informieren, mit denen dieses Dokument zusammenhängt und die auch in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (weiter nur „ DSGVO“)

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte identifizierte oder identifizierbare Person (natürliche Person) beziehen.

Daten zum Gesundheitszustand sind personenbezogene Daten zur körperlichen oder geistigen Gesundheit einer natürlichen Person, einschließlich Daten zur Erbringung von Gesundheitsdiensten, die den Gesundheitszustand belegen.

Die betroffene Person ist eine bestimmte Person, deren personenbezogene Daten in einem bestimmten Fall in Frage kommen.

Der Verwalter personenbezogener Daten ist die Person, die den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten (d.h. den Grund, aus dem sie verwendet werden) und die Mittel, die zur Verarbeitung verwendet werden, bestimmt. Der Verwalter kann den Prozessor zur Verarbeitung autorisieren.

Der Verarbeiter personenbezogener Daten ist die Person, die personenbezogene Daten für den Verwalter verarbeitet, z. B. eine Person, die vom Verwalter mit einer bestimmten Aktivität betraut wurde, für deren Ausführung die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist (IT-Dienstleister usw.).

Der Empfänger personenbezogener Daten ist die Person, der die personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt wurden. Neben dem Kreis der Verarbeiter können personenbezogene Daten auch einem anderen Verwalter zur Verfügung gestellt werden, der berechtigt ist, die Daten für eigene Zwecke zu verarbeiten (z. B. Krankenkasse).

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist eine Aktivität, die vom Verwalter oder Verarbeiter personenbezogener Daten ausgeführt wird (Verarbeitung ist beispielsweise das Sammeln, Aufzeichnen, Speichern, Anordnen, Strukturieren, Anpassen, Ändern, Abrufen, Anzeigen, Verwenden, Übertragen, Verbreiten, Sortieren, Kombinieren, Löschen usw.). .).

2. Die Position der Gesellschaft in Bezug auf verschiedene Kategorien personenbezogener Daten

Die Gesellschaft als Verwalter erarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

  • Identifizierung und Rechnungsstellung (Titel, Name, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsnummer, Nationalität, Korrespondenz- und Rechnungsadresse usw.);
  • Kontaktangaben (E-Mail, Telefonnummer usw.);
  • Daten, die zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen der Gesellschaft erforderlich sind (z. B. Identifikationsnummer, Steuernummer usw.);
  • andere Daten, die zur Vertragserfüllung erforderlich sind (z. B. Zahlungsdaten usw.), zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder zur Verwirklichung eines berechtigten Interesses oder Daten, zu deren Verarbeitung die betroffene Person ihre Zustimmung gegeben hat;
  • Daten zum Gesundheitszustand nur auf der Grundlage Ihrer Einwilligung und in dem Umfang, der zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist, für den Sie Ihre Einwilligung erteilen.

Zum Abschluss eines Vertrags über die Erbringung von Gesundheitsdiensten und die Erbringung von Gesundheitsdiensten durch eine bestimmte Klinik vermittelt die Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten als Verarbeiter für eine bestimmte Klinik, die ihr Verwalter ist; dies gilt insbesondere für folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • Identifizierung und Rechnungsstellung (Titel, Name, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsnummer, Nationalität, Korrespondenz- und Rechnungsadresse usw.);
  • Kontaktangaben (E-Mail, Telefonnummer usw.);
  • andere Daten, die zur Vertragserfüllung erforderlich sind (z. B. Zahlungsdaten usw.), zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder zur Verwirklichung eines berechtigten Interesses oder Daten, zu deren Verarbeitung die betroffene Person ihre Zustimmung gegeben hat;
  • visuelle oder audiovisuelle Aufzeichnungen (Fotos, Videos usw.) des Bereichs Ihres Körpers, auf den sich die Bereitstellung von Gesundheitsdiensten durch die Klinik konzentrieren sollte (im Folgenden als “Aufzeichnungen” bezeichnet);
  • Daten zum Gesundheitszustand (z. B. Daten zu Krankheiten, Verletzungen, verschriebenen und anderen Medikamenten, Art und Zweck der plastischen und ästhetischen Chirurgie usw.). Wenn die Aufzeichnungen Daten zum Gesundheitszustand der betroffenen Person enthalten, sind dies auch Daten zum Gesundheitszustand.

Für weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Klinik als Verwalter wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Klinik, mit der Sie einen Vertrag über die Erbringung von Gesundheitsdiensten abschließen. Der Name der Klinik wird Ihnen auf Anfrage immer mitgeteilt.

3. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken und auf den nachstehend aufgeführten Rechtsgrundlagen sowie zu den nachstehend aufgeführten Zwecken.

Als Verwalter:

a) zum Zwecke der Erbringung von Dienstleistungen durch die Gesellschaft auf der Grundlage Ihrer Anfrage;

(b) zum Zwecke der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z. B. gesetzliche Verpflichtungen im Bereich der Rechnungslegung);

c) zum Zwecke der berechtigten Interessen der Gesellschaft (z. B. Mitteilung der Vertragsparteien, Nachweis der Ansprüche der Gesellschaft, Gewährleistung der Sicherheit und des Schutzes von Eigentum, Marketingzwecke der Gesellschaft usw.);

d) auf der Grundlage der Einwilligung und für solche Zwecke, für die Sie eine solche Einwilligung erteilen (falls vorhanden).

Die Bereitstellung Ihrer Daten zum Zwecke der Erbringung von Dienstleistungen durch die Gesellschaft ist erforderlich. Ohne deren Bereitstellung kann die Gesellschaft die Dienstleistungen nicht für Sie erbringen. Dies gilt nicht für Daten, die aufgrund einer Einwilligung bereitgestellt wurden.

Als Verarbeiter der Klinik, die mit Ihnen einen Vertrag über die Erbringung von Gesundheitsdiensten abschließt und daher der Verwalter Ihrer persönlichen Daten ist:

a) zum Zwecke des Abschlusses eines Vertrags über die Erbringung von Gesundheitsdiensten zwischen Ihnen und der Klinik auf der Grundlage Ihrer Aufforderung, diesen Vertrag mit der Klinik abzuschließen;

b) zum Zwecke der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen der Klinik (z. B. gesetzliche Verpflichtungen im Bereich der Rechnungslegung, Verpflichtungen aus der gesetzlichen Regelung für die Erbringung von Gesundheitsdiensten usw.);

c) zum Zwecke der berechtigten Interessen der Klinik (z. B. Mitteilung der Vertragsparteien, Nachweis der Ansprüche der Klinik, Gewährleistung der Sicherheit und des Schutzes des Eigentums usw.);

d) auf der Grundlage der Einwilligung und für solche Zwecke, für die Sie eine solche Einwilligung erteilen (falls vorhanden).

Die Übermittlung Ihrer Daten an die Klinik ist erforderlich, um den Vertrag über die Erbringung von Gesundheitsdiensten mit der Klinik abzuschließen und zu erfüllen. Ohne deren Bereitstellung ist es nicht möglich, einen Vertrag mit der Klinik abzuschließen.

Die Gesellschaft bewertet die Daten zum Gesundheitszustand nicht, diese Daten gibt die Gesellschaft nur an eine bestimmte Klinik weiter, die sie zum Zweck der Bereitstellung von Gesundheitsdiensten bewertet (z. B. um mögliche Risiken zu bewerten, die für Sie durch die Durchführung des Verfahrens in Bezug auf Ihre Gesundheit entstehen könnten).

4. Verarbeitung personenbezogener Daten mit Zustimmung

Wenn Sie Ihre vorherige Zustimmung geben, werden wir Ihre persönlichen Daten für die Zwecke verarbeiten, für die Sie diese Zustimmung geben. Im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen kann Sie die Gesellschaft auffordern, Ihre freiwillige Zustimmung zu folgenden Zwecken zu erteilen:

a) Zustimmung zur Verarbeitung der Daten zum Gesundheitszustand, einschließlich Gesundheitsdaten zum Zwecke der Erbringung von Dienstleistungen für die Gesellschaft gemäß Ihren Präferenzen, z. B. ein Angebot zur Vermittlung von Gesundheitsdiensten mit der betreffenden Klinik gemäß der von Ihnen gewünschten Spezialisierung auf ästhetische oder zahnärztliche Chirurgie, Empfehlung der Klinik nach dem niedrigsten Preis der erforderlichen Operation usw. für einen Zeitraum von 1 Jahr;

b) Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich Daten zum Gesundheitszustand, zum Zweck des Versendens informativer und empfehlender Marketingbotschaften in Bezug auf den von Ihnen angeforderten / durchgeführten Gesundheitsdienst (z. B. Informationen zur Notwendigkeit der Inspektion oder des Austauschs des Implantats usw.) für einen Zeitraum von maximal 15 Jahren;

c) Geschäfts- und Marketingkommunikation der Vertragspartner der Gesellschaft (z. B. Angebote kooperierender Kliniken) für einen Zeitraum von maximal 15 Jahren.

Sie geben Ihre Zustimmung im Bestellformular. Wenn Sie der Gesellschaft nicht zustimmen, wird die Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten nicht für die angegebenen Zwecke verarbeiten. Wenn Sie Ihre Einwilligung nur für einen der oben genannten Zwecke erteilen, werden Ihre Daten zum Gesundheitszustand nur für diesen Zweck verarbeitet.

Die Einwilligung kann jederzeit kostenlos widerrufen werden, indem Informationen an die E-Mail-Adresse info@mymedicalprague.com gesendet werden und wenn die Einwilligung zum Versenden von Marketingnachrichten erteilt wird, auch auf die in der jeweiligen Nachricht angegebene Weise, die an Sie gesendet wird, z. B. durch Klicken auf den Link in Email.

Wir verarbeiten Daten zum Gesundheitszustand nur in dem zur Erfüllung des Zwecks erforderlichen Umfang, für den Sie Ihre Einwilligung erteilen (normalerweise nur in dem Umfang, in dem Sie medizinische Leistungen erbracht haben (d.h. Art der plastischen oder ästhetischen Chirurgie, einschließlich z. B. Art des Implantats). Die Daten werden dann nur für den Zeitraum verarbeitet, für den die Einwilligung erteilt wurde. Wenn Sie Ihre Einwilligung vor Ablauf dieser Frist widerrufen, dann bis zum Widerruf dieser Einwilligung.

Wir verarbeiten nur dann die personenbezogenen Daten zum Zwecke der Übermittlung von Geschäfts- und Marketingnachrichten der Gesellschaft (z.B. Angebote unserer neuen Dienstleistungen), wenn sie die betroffene Person im Voraus nicht abgelehnt hat. Die betroffene Person kann den Empfang von Werbe- und Marketingnachrichten über den in jeder einzelnen E-Mail mit der Werbe- und / oder Marketingnachricht enthaltenen Link problemlos abbestellen. Die betroffene Person kann sich auch vom Empfang von Handels- und Marketingmitteilungen abmelden, indem sie eine E-Mail an die untenstehende E-Mail der Gesellschaft sendet.

5. Verarbeitung personenbezogener Daten zum Gesundheitszustand durch die Klinik als Verwalter

Die Klinik ist ein Anbieter von Gesundheitsdiensten und verarbeitet Daten zum Gesundheitszustand zum Zwecke der Erbringung von Gesundheitsdiensten auf der Grundlage besonderer gesetzlicher Vorschriften, während die Verarbeitung von Gesundheitsdaten für die Zwecke der medizinischen Diagnostik, Gesundheitsversorgung und Behandlung sowie der Gesundheitsdienste durch die Klinik erforderlich ist. Die Gesellschaft wertet in keiner Weise Daten zum Gesundheitszustand aus, diese werden von der Klinik ausgewertet.

In einigen Fällen verarbeiten wir Ihre Daten zum Gesundheitszustand möglicherweise als Verarbeiter für die Klinik, die der Verwalter dieser personenbezogenen Daten ist, jedoch nur, wenn Sie uns diese Daten zur Weitergabe an die Klinik zur Verfügung stellen. Die Verarbeitung von Daten zum Gesundheitszustand besteht dann in ihrer Übermittlung an die Klinik zusammen mit anderen Daten, die für den Abschluss eines Vertrags über die Erbringung von Gesundheitsdiensten zwischen Ihnen und der Klinik erforderlich sind.

6. Kontaktangaben

In Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Gesellschaft können Sie sich an die Gesellschaft über folgende Kontaktangaben wenden:

  • E-Mail: info@mymedicalprague.com
  • Telefonkontakt: +420 776 817 044
  • Postanschrift: My Medical Prague MMP, Praha 1, 110 00, Bolzanova 3

7. Zeit der Verarbeitung

Ihre Daten werden am längsten zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • zum Zwecke der Vertragserfüllung mit der Gesellschaft für die Dauer dieses Vertrages;
  • zum Zwecke der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen der Gesellschaft für die zur Erfüllung dieser Verpflichtungen erforderliche Zeit und, wenn die Bearbeitungszeit durch eine gesetzliche Regelung bestimmt ist, für den darin angegebenen Zeitraum;
  • zum Zwecke der Verteidigung der gesetzlichen Ansprüche der Gesellschaft für mindestens ein Jahr ab dem Ende der Verjährungsfrist dieser Ansprüche;
  • für die Verarbeitung auf der Grundlage eines berechtigten Interesses der Gesellschaft für einen Höchstzeitraum, für den eine Verarbeitung für dieses berechtigte Interesse erforderlich ist;
  • zum Zwecke der Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Zustimmung für den Zeitraum, für den sie gewährt wurde.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Klinik als Verwalter erhalten Sie von der Klinik, mit der Sie einen Vertrag über die Erbringung von Gesundheitsdiensten abschließen (oder mit der Sie den Abschluss aushandeln, wenn dieser Vertrag nicht abgeschlossen wird).

8. Empfänger und Verarbeiter personenbezogener Daten

Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten, die die Gesellschaft für eigene Zwecke verarbeitet, können an andere Empfänger (z. B. Anbieter von IT-Dienstleistungen, Buchhaltungs-, Steuer- oder Rechtsdienstleistungen usw.) weitergegeben / zur Verfügung gestellt werden, darüber hinaus können die personenbezogenen Daten an Behörden (Finanzamt, Gerichte, Strafverfolgungsbehörden usw.) weitergegeben werden.

Die Gesellschaft kann die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage Ihrer Anfrage an Dritte (z. B. Unterkünfte, Fluggesellschaften usw.) weitergeben, wenn bestimmte zusätzliche Dienstleistungen erbracht werden (z.B. Unterkunftseinrichtungen, Transportunternehmen usw.). In einem solchen Fall werden personenbezogene Daten immer nur in dem Umfang bereitgestellt, der zur Gewährleistung der erbrachten Leistung erforderlich ist.

Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten können an die Klinik übertragen werden, um einen Vertrag über die Erbringung von Gesundheitsdiensten abzuschließen, der sie dann als Verwalter für personenbezogene Daten weiterverarbeitet (die Klinik kann die Gesellschaft dann in einige Verarbeitungsvorgänge einbeziehen).

9. Datenquelle

Personenbezogene Daten werden direkt von Ihnen, d.h. von der betroffenen Person, bezogen.

10. Rechte der betroffenen Personen

Die Gesellschaft verarbeitet personenbezogene Daten transparent, korrekt, gemäß der DSGVO und allgemein verbindlichen gesetzlichen Bestimmungen.

Nach Angaben der DSGVO kann die betroffene Person

a) Zugang zu personenbezogenen Daten beantragen,

b) Berichtigung oder Aktualisierung personenbezogener Daten beantragen,

c) Hinzufügung unvollständiger personenbezogener Daten beantragen,

d) Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung beantragen,

e) Einwand gegen die Verarbeitung erhoben

f) Beendigung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und / oder deren Liquidation beantragen,

g) eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einreichen.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage einer an die Gesellschaft freiwillig erteilten Einwilligung kann die betroffene Person die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, indem sie eine E-Mail an die in Artikel 5.1 angegebene Adresse der Gesellschaft sendet, wenn diese Zustimmung der Gesellschaft als Verantwortlicher für personenbezogene Daten erteilt wurde. Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommen wurden, und auf die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage einer anderen Rechtsgrundlage, die in der DSGVO oder anderen geltenden Rechtsvorschriften festgelegt ist (z.B. wenn eine Verarbeitung zur Vertragserfüllung, gesetzlichen Verpflichtungen usw. erforderlich ist).

Wenn Sie nicht sicher sind, ob oder wie Ihre Daten verarbeitet werden, wenn Sie Ihre Daten aktualisieren oder korrigieren möchten, deren Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung beantragen oder Einwände gegen die Verarbeitung erheben möchten, können Sie die Gesellschaft über die in Artikel 6 aufgeführten Kontaktangaben kontaktieren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten unter Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen von der Gesellschaft verarbeitet werden, können Sie eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einreichen. Um jedoch so schnell wie möglich Abhilfe zu schaffen, empfehlen wir Ihnen, sich zuerst an die Gesellschaft zu wenden.

In Fällen, in denen die Klinik der Verwalter Ihrer persönlichen Daten ist, wenden Sie sich bitte direkt an die Klinik, um weitere Informationen zu erhalten. Üben Sie Ihre Rechte aus einer solchen Verarbeitung auch direkt mit der Klinik aus (wenn Sie Ihre Rechte mit der Gesellschaft ausüben, leitet die Gesellschaft Ihren Antrag zur Bearbeitung an die Klinik weiter).

11. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies

Die Gesellschaft verarbeitet weiterhin Cookies von der von der Gesellschaft betriebenen Website. Cookies sind kurze Textdateien, die Websites in Ihrem Browser speichern. Cookies ermöglichen den Websites, ordnungsgemäß zu funktionieren und Informationen über den Besuch des Kunden aufzuzeichnen (z. B. Einstellungen, bevorzugte Sprache usw.). 

Wenn Sie Cookies in Ihrem Webbrowser aktiviert haben, verarbeitet die Gesellschaft die in Cookies über das Verhalten auf der Website enthaltenen Informationen als sogenannte technische Cookies, um das ordnungsgemäße Funktionieren und den ordnungsgemäßen Betrieb der Website zu gewährleisten (z.B. um die Bewegung auf der Website, die Nutzung ihrer Grundfunktionen, die Erstellung und den Abschluss der Bestellung usw. zu ermöglichen), die sogenannten funktionale Cookies, mit denen der Inhalt der Website anonym an die Vorlieben des Kunden (z. B. Sprache) angepasst werden kann, weiter die sogenannten Leistungs- und Analyse-Cookies, die Informationen über den Verkehr sowie die Nutzung und den Betrieb der Website zu Informationszwecken sammeln, und mögliche die Marketing-Cookies für Online-Werbe- und Marketingzwecke, wenn Sie damit einverstanden sind. 

Durch das Öffnen und Verwenden der Website akzeptiert der Kunde die Speicherung und Verarbeitung von sogenannten wesentlichen Cookies, die für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website erforderlich sind, sogenannten funktionalen Cookies, sogenannten Leistungs- und Analyse-Cookies, die Informationen über den Verkehr sowie die Nutzung und den Betrieb der Website sammeln, um den Verkehr auf der Website zu analysieren und um die Funktionsweise der Website zu verbessern. Leistungs- und Analyse-Cookies werden immer in einer anonymen Form bewertet, die keine Identifizierung der Person ermöglicht.

Die gesammelten Cookies werden von anderen Verarbeitern verarbeitet, und zwar einem von Google Inc. betriebenen Google Analytics-Anbieter mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Analytics-Richtlinien finden Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/4597324. Die Gesellschaft erlaubt einigen Geschäftspartnern auch, Cookies über ihre Website zu verwenden, wodurch sie ausgewählte Dienste bereitstellen können (insbesondere Dienste im Bereich der Analyse des Website-Verkehrs, des Marktes und der Marketingaktivitäten).

Cookies werden für die in der folgenden Tabelle angegebene Zeit verarbeitet:

Herausgeber / Name der CookiesTypDatensperrfristBeschreibung
WordPress
pll_language
Funktionale12 MonateWird verwendet, um die bevorzugte Sprachauswahl einer Website zu speichern.
wordpress_test_cookieFunktionalewährend die Seite in einem Browserfenster geöffnet wirdEs hilft festzustellen, ob der Benutzer Cookies im Browser aktiviert hat.
Google Analytics
(_ga,_gid a _gat)
Analytische
24 Monate nach dem Speichern / Wiederherstellen
Dient zur Unterscheidung einzelner Benutzer für die Verkehrsanalyse. Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

Das Festlegen der Verwendung von Cookies ist Teil Ihres Internetbrowsers. Die Regeln für Cookies können mit Ihrem Internetbrowser (Google Chrome, Safari, Internet Explorer usw.) festgelegt werden, oder Sie können deren Speicherung ablehnen oder deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können gelöscht werden. Einige Browser bieten auch die Möglichkeit, Websites im sogenannten Inkognito-Modus zu durchsuchen. In diesem Fall werden Cookies, die beim Surfen im Inkognito-Modus erstellt wurden, normalerweise nach dem Schließen aller Inkognito-Fenster gelöscht. Weitere Informationen zur Einschränkung der Verwendung von Cookies finden Sie auf der Website: www.youronlinechoices.com. Diese Website wird nicht von der Gesellschaft betrieben und die Gesellschaft ist daher nicht für deren Inhalt verantwortlich.

Wenn die Website Hyperlinks und Verweise auf andere Websites enthält, beachten Sie bitte, dass diese Datenschutz- und Verarbeitungsinformationen nicht für solche Websites gelten. Die Gesellschaft ist nicht verantwortlich für den Datenschutz und die Praktiken von Websites, die nicht von ihr verwaltet werden. Wir empfehlen Ihnen, die Bedingungen für den Schutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten auf solchen Websites sorgfältig zu lesen.

12. Schutz personenbezogener Daten

Die Gesellschaft kümmert sich um den Schutz der Rechte der betroffenen Personen und die ordnungsgemäße Sicherheit personenbezogener Daten. Daher achtet sie bei der Verarbeitung personenbezogener Daten darauf, durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, was den möglichen Risiken der jeweiligen Verarbeitung entspricht.

FeedBack

    Feedback

    Wie gefällt Ihnen die Website?


    Danke für die Kooperation
    myMedical Prague

    Schließen